Jetzt spenden
Abb.19Kuretenstrasse+Celsusbibliothek.Web

PUBLIKATIONEN FÜR EPHESOS

Bild: BLICK ÜBER DIE KURETENSTRAßE ZUR CELSUSBIBLIOTHEK, CREDIT: ÖAI/NIKI GAIL

coverHH2 FhrerDT
Mosaikenweb
Synergia FS F. Krinzingerweb
EphesosNeu
LADSTT1
ephesoshardcover13800240406968

Publikationen

Bitte auf ein Buchcover klicken, um die Inhalte zu der jeweiligen Literatur aufzurufen.

Sabine Ladstätter: Das Hanghaus 2 in Ephesos. Ein archäologischer Führer. Unter Mitarbeit von Barbara Beck-Brandt, Martin Steskal und Norbert Zimmermann

2012 jährte sich die Entdeckung der römischen Hanghäuser in Ephesos zum 50. Mal. Zu diesem Jubiläum hat die Grabungsleiterin und ausgewiesene Hanghausforscherin einen archäologischen Führer verfasst, der die luxuriösen und einzigartigen Wohnhäuser im Zentrum der Stadt Ephesos den Besuchern auf verständliche Weise näherbringt. Erklärt wird nicht nur der sichtbare archäologische Befund, auch die entsprechenden Hintergrundinformationen über die Bewohner und den antiken Alltag in den Hanghäusern werden mit zahlreichen Abbildungen präsentiert. Abgerundet wird der handliche Band mit einem Rundgang durch das Hanghaus 2.

Preis: 25 €

Phoibos Verlag

www.phoibos.at

Ege Yayınları
www.zerobooksonline.com

Veronika Scheibelreiter-Gail: Die Mosaiken Westkleinasiens. Tessellate des 2. Jahrhun-derts v. Chr. bis Anfang des 7. Jahrhunderts n. Chr., Sonderschriften des Österreichischen Archäologischen Instituts 46

In dem Band, der mit einer Unterstützung durch die Gesellschaft der Freunde von Ephesos gedruckt wurde, bespricht die Autorin mit annähernd 150 Mosaiken die reiche musivische Hinterlassenschaft hellenistischer und römischer Zeit in der heutigen Westtürkei. Die Mosaiken werden umfassend beschrieben, analysiert und reich bebildert vorgelegt. Die in diesem Werk erstmalig erfolgte Zusammenschau der Denkmäler macht die Publikation schon kurz nach ihrem Erscheinen zu einem wissenschaftlichen Standardwerk der Mosaikforschung.

Preis: 139 €

Phoibos Verlag
www.phoibos.at

Barbara Brandt / Sabine Ladstätter / Verena Gassner: Synergia. Festschrift Friedrich Krinzinger, Band I. II

Dem früheren Direktor des ÖAI und Grabungsleiter von Ephesos ist diese Festschrift gewidmet, die mithilfe der Gesellschaft der Freunde von Ephesos publiziert werden konnte. Band I des zweibändigen Werks ist ausschließlich den neuen Forschungen in Ephesos gewidmet und vereint mit 42 Beiträgen nationaler und internationaler Wissenschafter eine beeindruckende Leistungsschau der Forschungen bis 2005.

Preis: 20,00 €

Phoibos Verlag
www.phoibos.at

Friedrich Krinzinger: Ein Dach für Ephesos. Der Schutzbau für das Hanghaus 2, Sonder-schriften des Österreichischen Archäologischen Instituts 34

Dieser Band wurde aus Anlass der Fertigstellung des modernen Schutzbaus über dem Hanghaus 2 im Jahr 2000 vorgelegt. Er schildert die Genese der Befundung und Planung, stellt Schutzbauten an anderen antiken Orten vor und würdigt die an dem innovativen Projekt Beteiligten: Konstruktion, Materialien, Ingenieurbaukunst und klimatologische Untersuchungen werden im Detail und aufwendig illustriert beschrieben. Eine Chronologie des Baufortschritts sowie die Initiative der Gesellschaft der Freunde von Ephesos und die Motivation der einzelnen Sponsoren beschließen die Dokumentation.

Preis: 45,80 €

Phoibos Verlag
www.phoibos.at

Dr. Sabine Ladstätter: Knochen. Steine. Scherben. Abenteuer Archäologie.

Das von Dr. Sabine Ladstätter verfasste Buch "Knochen. Steine. Scherben. Abenteuer Archäologie." ist das Wissenschaftsbuch des Jahres 2014 in der Kategorie Geistes-/Sozial-/Kulturwissenschaften.


Wirtschaftskrise, Migration, Umweltprobleme und offener Umgang mit religiöser Vielfalt sind Herausforderungen des heutigen Alltags. Doch schon frühere Gesellschaften mussten sich mit diesen Fragen auseinandersetzen. Jede Zeit hat ihre eigenen Antworten gegeben. Sabine Ladstätter führt uns in die Vergangenheit, an archäologische Fundorte und zu den Geschichten ihrer Entdeckung – auf der Suche nach jenen Antworten, die Menschen anderer Zeiten auf heute noch aktuelle Fragen fanden.

Archäologie, so zeigt dieses Buch, besteht aus mehr als Knochen, Steinen und Scherben. Diese Wissenschaft kann gesellschaftlich bedeutende Erkenntnisse über vergangene Zeiten liefern. Archäologie ist Abenteuer!

Preis: 21,90 €

Residenz Verlag
www.residenzverlag.at




Dr. Sabine Ladstätter / Lois Lammerhuber: Der Reiz der Zerstörung

Mit der Unterschrift Kaiser Franz Josefs I. wurde vor 120 Jahren der Grundstein für das wahrscheinlich prominenteste Grabungsunternehmen der Welt gelegt – Ephesos. Zwar ist die ehemals pulsierende, kosmopolitische Großstadt einer Ruinenstätte gewichen, doch ist es der Archäologie wie an kaum einem anderen Ort gelungen, vergangene Epochen in den Blickpunkt der Wissenschaft sowie der Öffentlichkeit zu rücken.

Ephesos ist aber wahrscheinlich auch das beste Beispiel für das Zusammenspiel von Kulturtourismus und Regionalentwicklung. Denn es war die Archäologie, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts der verödeten und von Menschen bereits seit zwei Jahrhunderten verlassenen Region neues Leben einhauchte. Heute ist Ephesos lebendiger als je zuvor. Allein 2012 arbeiteten 161 wissenschaftliche  Mitarbeiter aus 18 verschiedenen Ländern unter österreichischer Führung in Ephesos, regelmäßig werden spektakuläre Funde zutage gebracht, und an die zwei Millionen Besucher kommen jährlich nach Ephesos.

Preis: 75 €

Edition Lammerhuber
edition.lammerhuber.at

Mit freundlicher Unterstützung von