Jetzt spenden

Es gibt bei der Gesellschaft der Freunde von Ephesos selbstverständlich auch die Möglichkeit, dem Verein direkt Spenden  für die allgemeine Zielsetzung des Vereines zuzuwenden, nämlich der Förderung der wissenschaftlichen Forschung in Ephesos. Diese Spenden sind, nachdem die Gesellschaft eine spendenbegünstigte Empfängerorganisation darstellt, gemäß geltendem österreichischen EStG als Sonderausgabe steuerlich absetzbar.
 
Ebenso haben Sie die Möglichkeit, für konkrete Projekte Sponsorings zu übernehmen respektive im Rahmen von Fundraising-Dinners Tische zu erwerben. Auch hierfür können die Regelungen der Spendenbegünstigung zur Anwendung kommen.
 
Sollten Sie an einer möglichen Unterstützungsleistung Interesse haben, so können Sie sich gerne direkt an uns wenden.

 

Unsere Bankverbindung:

BANK AUSTRIA AG

KontoNr.: 0521-06606/00

BLZ: 11000

IBAN: AT96 1100 0052 1066 0600

BIC: BKAUATWW

 

Seit 1.1.2017 müssen spendenbegünstigte Organisationen, wie auch die GFE, das Geburtsdatum und den vollständigen Namen ihrer Spender erheben und in verschlüsselter Form der Finanzverwaltung melden, damit die Spenden weiterhin steuerlich abgesetzt werden können.

 

Wenn Sie eine Spende an die GFE tätigen, bitten wir Sie höflichst um die Angabe Ihres Vor-, Familiennamens und Geburtsdatums auf dem Erlagschein oder bei der Online-Überweisung. Andernfalls können wir Ihre Daten nicht ordnungsgemäß weiterleiten und Sie können Ihre Spende nicht steuerlich als Sonderausgabe geltend machen. Bitte achten Sie bei der Namensschreibung darauf, dass diese mit der Namensschreibung im Zentralen Melderegister („Meldezettel“) übereinstimmt.

 

Selbstverständlich kann auch weiterhin anonym gespendet werden. Sie verzichten dadurch jedoch – so wie auch bisher – auf die Möglichkeit, Ihre Spende als Sonderausgabe im Zuge Ihrer (Arbeitnehmer/innen)Veranlagung absetzen zu können.

 

Mehr Infos: Folder „Spendenabsetzbarkeit ab 1. 1. 2017 – einfach automatisch“ (BMF, 2016)

 

Mit freundlicher Unterstützung von