Jetzt spenden
Isa Bey Hamam

BESUCHEN SIE EPHESOS

Bild: ISA BEY HAMAM, CREDIT: ÖAI/NIKI GAIL

Ephesos, in der Landschaft Ionien in der Türkei gelegen, war eine der wichtigsten und größten griechischen Städte des Altertums und ist mittlerweile eine der bedeutendsten Touristenattraktionen der Türkei, UNESCO-Welterbe und eines der sieben Weltwunder der Antike zugleich.

Das geschäftliche, religiöse und gesellschaftliche Zentrum beeindruckt mit atemberaubenden Ruinen wie dem Trajan- und Pollio-Brunnen, dem Hadrianstempel, der Celsus-Bibliothek, dem Bouleuterion und dem großen Theater, welches dazumal Platz für 24.000 Zuschauer bot.
 
Schon immer war die malerische Ruinenlandschaft ein beliebtes Ziel vieler Reisender. Ephesos ist innerhalb einer Flugstunde von Istanbul aus erreichbar - der Flughafen heißt Adnan Menderes Aiport und liegt in Izmir, der drittgrößten Stadt der Türkei. Von dort aus ist die Ausgrabungsstätte mit dem Bus erreichbar.  
 
Weitere Informationen zu einem Besuch in Ephesos finden Sie hier.

Mit freundlicher Unterstützung von